VICENNA AKADEMIE für erfolgreiche Weiterbildung
Angebot Schriftrollen

Hier die Bilder und Berichte

 

Die VICENNA-Akademie vermittelt ein besonderes anwendungsorientiertes Fach-Know-how auf Spezialgebieten

Unser Angebot:

Die VICENNA-Akademie als Einrichtung des Krankenhaus-Kommunikations-Centrums (KKC) qualifiziert Fach- und Führungskräfte auf speziellen Fachgebieten der Gesundheitswirtschaft.

Als Paritätische Fortbildungsakademie ist sie Weiterbildungs- und Transfereinrichtung des KKC und orientiert sich dabei vor allem am Bedarf der Verbände und Förderpartner der Gesundheitswirtschaft.

Seit ihrer Gründung vor 10 Jahren qualifiziert die VICENNA-Akademie in Kooperation mit den im KKC organisierten Verbände und Förderpartner bundesweit Fach- und Führungskräfte.

Besondere Schwerpunkte bildeten dabei die Weiterbildung von examinierten Schwestern und Pflegern zu Gips- und Verbandfachkräften und von Ingenieuren für Medizintechnik zu Technischen Fachcontrollern der Gesundheitswirtschaft.

Das Studium an der VICENNA-Akademie begründet sich auf den Erfordernissen einer leistungsfähigen Informations- und Wissensgesellschaft. Dazu gehört auch das weiterbildende modulare Studium zum Prozessmanagern der Gesundheitswirtschaft.

Gemeinsam mit der Alice Salomon Hochschule Berlin bietet die Vicenna Akademie den Berufsbegleitenden Zertifikatskurs

Berufsübergreifendes Controlling in der Gesundheitswirtschaft

mit dem Abschluss: Controller/in der Gesundheitswirtschaft an.

 

Ihr Nutzen

Die VICENNA-Akademie nutzt sowohl das Wissen von Management- und Controllingspezialisten aus der Gesundheitswirtschaft als auch der Mediziner und anderer Heilberufe sowie der Praktiker aus unterschiedlichen Bereichen des Gesundheitswesens und sorgt so für einen gut funktionierenden Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis.

Auf diese Art und Weise wird ein wissenschaftlich fundiertes Studium ermöglicht und vorhandenes technologisches Know-how aus der Praxis in das Studium eingebracht.

Der didaktische Anspruch des Studiums an der VICENNA-Akademie besteht darin, Synergien aus der Verbindung von Wissenschaft, von Technologien in den Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft und von Förderpartnern des KKC zu nutzen.

Die Studienkonzepte beinhalteten eine kurze Studiendauer, kleine Studiengruppen und eine individuelle Betreuung.

Damit bietet das Studium die Gewähr für ein lebendiges Lernen